bbsv-bogensportweb.de
bbsv-bogensportweb.de

Hier finden Sie uns:

 

 

Geschäftsstelle des BBSV

Jens Lingel

Gahlener Weg 2

03226 Vetschau

OT Missen

Tel.:0163 - 7328766

         035436 - 56978

post@bbsv-bogensportweb.de

 

 

 

1. Hallen - Kader- und Sichtungstraining im BBSV

Das Jugendteam des BBSV lud für den 20. und 21. Dezember 2014 erstmals zum Hallen - Kader- und Sichtungstraining ein! 17 Schützinnen und Schützen sowie 7 Betreuer und Trainer folgten der Einladung und machten sich auf den Weg nach Fürstenwalde in die Pneumant-Sporthalle!

Nach einer kurzen Begrüßung durch den Jugendleiter Jens Lingel erfolgte zunächst durch Jugendhelfer Norman Tzschoppe eine Einweisung in den Ablauf des Trainingswochenendes. Es sollte für den Einen oder Anderen am Ende ein anstrengendes Erlebnis werden.

Der Samstag Vormittag war dem Techniktraining vorbehalten. Matthias Wolter (BoV), Andreas Moczko (Recurve) sowie Norman (Compound) nutzten dabei ihre Kenntnisse und Erkenntnisse, um hier und da wichtige Tipps zu geben. Im Vordergrund stand dabei vor allem die Ist-Stands-Analyse, also wer schießt wie mit welchem Leistungsstand. Dabei sei dringend erwähnt, dass die jeweiligen Heimtrainer bereits gute Arbeit leisten!! Aber eine Sicht "von außen" eröffnet durchaus auch neue Ansätze für das weitere Training in den Vereinen.

 

Nach dem Mittagessen bei selbst hergestellter Kartoffelsuppe mit Bockwurst ging es dann für die Schützen zur 2. Einheit des Tages - einem wettkampfnahen Schießen einer kompletten Serie mit anschließender Finalrunde in den einzelnen Bogenklassen. Bereits hier zeigten sich hier und da konditionelle und Kraftprobleme, die in den Vereinen angegangen werden sollten!

 

Inzwischen hatte Rainer Koehn bei ziemlich ungemütlichem Wetter den Grill "angeworfen", sodass alle leckere Bratwurst zum Abendessen genießen konnten.

 

Nun folgte "Einheit 3" des Tages - ein Besuch des Erlebnisbades SCHWAPP in Fürstenwalde - 2 Stunden Spass und Abwechslung. Danach konnten alle in ihre Schlafsäcke kriechen und in der Halle (mehr oder weniger) ruhig schlafen!

 

Der Sonntag begann dann nicht ganz planmäßig! Als Frühsport um 7:30 Uhr war ursprünglich das Beräumen der Halle angedacht. Viele verstanden dies wohl falsch und belagerten dafür schon den Frühstücksraum. So musste das Aufräumen eben auf später verschoben werden. Eine Ansage - beim nächsten Mal kommen hier klarere Ansagen!!!

 

Nun stand ein komplettes Turnier auf dem Plan - 2 Serien 18 m plus anschließendes Finale aller Bogenklassen zusammen! Spannung, Dramatik, Enttäuschung, Freude - von allem war etwas geboten.

Am Ende schossen 3 "Compounder" und 1 "Recurver" das Podium aus. Lydia errang den 1. Platz, Nico wurde 2er und Tim hielt mit seinem 3. Platz die Recurvefahne oben!

Bei der Siegerehrung erhielten die 3 dann Pokale, Medaillen und je einen Gutschein von EST-Bogensport. Alle Schützen und Betreuer durften sich noch über einen Schoko-Weihnachtsmann freuen, sodass niemand leer ausging!

 

Besonderes Highlight war die feierliche Verabschiedung von Pia Auer (Cottbus-Briesen) als Aktive aus dem Landeskader. Rainer und Jens würdigten Pia für ihre über mehrere Jahre gezeigten Leistungen und überreichten ihr die Ehrenplakette des BBSV und einen Strauss Blumen.

Pia studiert zur Zeit in Leipzig, möchte aber dennoch dem Jugendkader weiterhin zur Verfügung stehen!

 

Als Verantwortliche stellten Norman, Jens und rainer fest, dass es allen Spass gemacht hat, obwohl es teilweise schon anstrengend war. Alle sind gespannt auf die weiteren Aktivitäten des Jugendteams.

 

Ich selbst möchte mich nochmals bei allen bedanken, dass das Wochenende so toll ablief. Gleichzeitig wünsche ich allen besinnliche Feiertage sowie einen guten Start ins Jahr 2015, wo wir uns sicher schon am 24.01. in Lübbenau sehen - zur LM!

 

Jens Lingel

Jugendleiter

23.12.2014

Jugend schießt neue Rekorde

 

 

Beim 3. Wolfgang Jäger Gedenkturnier gab es gleich drei neue Landesrekorde für die Jugend.

 

Charlene Gaskow SSV PCK 90 Schwedt schoss in der Altersklasse U20w Blank 309 Ringe, und erreichte damit einen neuen Landesrekord.

Mit 532 Ringe stellte auch Lydia Laarz (U20w Compound) vom KSC Strausberg wieder einen neuen Rekord auf.

Myrna Weiß von der SG Templin 1810 e.V. kann sich richtig freuen. Sie schoss ihren ersten Wettkampf in der Halle auf eine FITA Scheibe und setzte gleich ein Zeichen. Mit 260 Ringen gab es einen neuen Landesrekord, der auch gleich liegt mit dem Deutschen Rekord

 

Herzlichen Glückwunsch 

Präsidiumssitzung der Landesjugendleiter und der Jugendsprecher des DBSV

Am 25.Oktober fand in Hann.Münden eine Sitzung des DBSV mit dem Geschäftsbereich Jugend statt.
Eingeladen wurden alle Landesjugendleiter des DBSV sowie die neu gewählten Jugendsprecher.
 
Die Jugendsprecher des DBSV sind Iris Mikulaschek (NRW), Simon Pflüger (BBW) sowie Lydia Laarz und Kevin Oehme beide (BB).
Mit der Leitung der Sitzung wurden die Sportfreunde Caroline Grothe und Maik Krzykos beauftragt. Die beiden übernahmen bis zur nächsten Wahl im März 2015 die provisorische Leitung der Jugend im DBSV.
 
Als Tagesordnungspunkte galt u.a. die Auswertung der Jugendmeisterschaft und des Jugendverbandspokals. Heiße Diskussionen gab es bei den Tagesordnungspunkten Finanzen sowie Neuorganisation der Jugendarbeit des DBSV. Alle Anwesenden brachten sich nicht nur emontional ein, sondern man war bemüht sich auf sachlicher Ebene mit Lösungsansätzen auseinander zu setzen. Hier galt es, viele Ideen auf zu greifen und zu besprechen um dann eine von der Mehrheit getragenes Konzept in der Jugendarbeit zu erstellen.
 
Am Ende der 6-stündigen Tagung begaben sich alle Teilnehmer mit dem Gefühl "es tut sich was im DBSV" , auf dem Heimweg.
 
Mit sportlichen Gruß die Jugendsprecher
Kevin und Lydia

Jugend erfolgreich bei der DM Feld und Wald

Druckversion Druckversion | Sitemap
© bbsv-bogensportweb.de

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.